Gratis Report verrät: 7 wichtige Dinge, die du wissen musst, bevor du ihr einen Antrag machst.

Jetzt herunterladen! Klicke auf den blauen Button.

Gratis Report verrät: 7 wichtige Dinge, die du wissen musst, bevor du ihr einen Antrag machst.

Jetzt kostenlos herunterladen! Klicke auf den blauen Button.

Yes, du hast es geschafft! Dein Schatz hat dir einen Heiratsantrag gemacht und du hast „Ja“ zu ihm und einer gemeinsamen Zukunft gesagt. Herzlichen Glückwunsch! Doch was kommt nun nach dem Heiratsantrag?

Der perfekte Heiratsantrag (hoffentlich von unserem Blog inspiriert bzw. von uns ganz individuell geplant) war erst der erste Schritt.

Du wirst dich jetzt sicher fragen, welche Schritte nach der Verlobung folgen?

Die 10 Schritte, die du nach dem Heiratsantrag machen solltest, möchte ich dir daher in diesem Artikel verraten:

1. Genieße es verlobt zu sein

Als erstes genieße mit deinem Liebsten dieses neue, aufgeregte Gefühl des „verlobt“ seins und öffne eine Flasche Champagner, Sekt oder Wein (ganz nach euren Vorlieben) und stoße mit deinem Schatz nochmals auf eure gemeinsame Zukunft an, bevor ihr euren neuen Familienstand öffentlich macht.

Nach der Verlobung

2. Nach der Verlobung die Liebsten anrufen

Natürlich möchte jeder freudige Ereignisse mit seinen Liebsten teilen, da darf ein solch wichtiges Ereignis, wie eine Verlobung natürlich nicht geheim gehalten werden.

Informiert deshalb eure Familie und engsten Freunde über euren neuen Familienstatus. Es wäre doch unangenehm, wenn die Verwandtschaft auf Facebook mitbekommt, dass eine Hochzeit ins Haus steht!

Ihr wollt doch keinen schlechten Eindruck bei euren zukünftigen Schwiegereltern hinterlassen! Abgesehen davon, dass die eigenen Eltern sicher beleidigt wären, es auf diese Art zu erfahren.

3. Hochzeitstermin festlegen

Wo wir dann gleich am entscheidenden und umfangreichsten Schritt angelangt sind…

…die Hochzeitsplanung

Ideal wäre natürlich mindestens ein Jahr Vorlaufzeit, um die Hochzeit zu planen und mit vielen kleinen Details zu punkten. Vor allem gute Hochzeitslocations und Dienstleister, wie gute Fotografen sind oftmals schon 1 Jahr vorher ausgebucht. 

Damit du deine Traumlocation und Dienstleister auch bekommst, legt euren Hochzeitstermin gleich am Anfang fest.

4. Hochzeits-Webseite erstellen

Eine coole Idee ist es eine eigene Hochzeits-Webseite zu erstellen, denn diese liegt voll im Trend. Da eine Hochzeit aber ganz schön ins Geld geht, stellt man sich als zukünftige Braut natürlich auch die Frage, ob sich eine Hochzeitshomepage überhaupt lohnt?

Die Vorteile liegen hier aber klar auf der Hand, weil du heutzutage ohne Programmierkenntnisse deine eigene Hochzeits-Webseite erstellen kannst. Einige Homepage-Baukasten, mit denen du dir ganz einfach und mit wenig Zeitaufwand deine Hochzeitswebsite erstellst, sind sogar kostenlos nutzbar. 

Bei Wix findest du dazu einige Hochzeits-Homepage Vorlagen, die du sofort verwenden kannst.

Möchtest du deinen eigenen Wunsch Domain Namen für deine Webseite haben und mehr Funktionen, bist du mit monatlichen Kosten ab 4 Euro dabei. 

Welche Vorteile hat eine eigene Hochzeitshomepage?

  • Du kannst für deine Gäste alle wichtigen Infos bereitstellen. (Hochzeitstermin, Treffpunkt, Dresscode, Ablauf, Anreise und Anfahrt, Übernachtung, usw.)
  • Anmelde- und Kontaktmöglichkeit
  • Als zukünftiges Brautpaar erzählt ihr hier eure Story
  • Möglichkeit einer Bildergalerie
  • Es können die Treuzeugen vorgestellt werden
  • Du kannst einen Geschenketisch für eure Hochzeitsgeschenke einrichten 
  • Ein Gästebuch für Glückwünsche
  • usw.

Eine eigene Hochzeitshomepage ist somit sehr hilfreich für eure Gäste und eine wundervolle Sammelstelle für Infos und Fotos rund um eure Hochzeit.

Tipp! Auf euren „Save the Date Karten“ und Hochzeitseinladungen könnt ihr natürlich gleich auf eure Hochzeitswebseite hinweisen.

5. Nach dem Heiratsantrag ein Verlobungs-Selfi machen

Macht ein tolles Verlobungs-Foto und schreibt ein paar Worte dazu. Damit erspart ihr euch die Anrufe an die Freunde, die ihr schon ewig nicht mehr gesehen habt.

Nach dem Heiratsantrag ein Verlobungsring-Selfie machen

Je ausgefallener das Verlobungs-Selfi ist, desto besser!

Dieses Foto könnt ihr natürlich auch gleich für eure Hochzeitswebseite verwenden.

6. Die Passform des Verlobungsringes muss stimmen

Um die richtige Größe des Verlobungsringes zu ermitteln, lassen sich die Männer die außergewöhnlichsten Dinge einfallen und trotzdem kann es vorkommen, dass der Ring einfach nicht passt und zu groß oder zu klein ausfällt.

In diesem Fall einfach zum Juwelier gehen und die kleine Änderung vornehmen lassen. Der Verlobungsring ist immerhin ein Schmuckstück, das im Normallfall ein Leben lang getragen wird, da sollte die Passform schon stimmen!

Verlobungsring

7. Verlobungsring versichern

Das hört sich jetzt vielleicht ungewöhnlich an, aber speziell bei einem sehr teuren Verlobungsring, mit einem oder mehrerer Brillanten, zahlt sich eine Versicherung aus.

8. Nach dem Heiratsantrag eine spontane Feier machen

Feiert eure Verlobung spontan mit euren engsten Angehörigen und Freunden. Einfach ein paar Drinks, Knabbereien, vielleicht etwas Fingerfood und gute Musik…

Verlobungsfeier

9. Große Verlobungsfeier planen

Nun heißt es eine große Verlobungs-Party zu planen!

Feiert mit eurer Familie, Freunden und allen anderen wichtigen Menschen in eurem Leben eine tolle Verlobungsparty…

… und seht es gleich als Vorgeschmack, für euer nächstes großes Fest – die Hochzeit!

10. Nach der Verlobung sich Gedanken über die Hochzeitsvorbereitungen machen

Jetzt kommt der nächste große Schritt – die Hochzeit. Je nach dem, wie groß das Fest werden soll, muss rechtzeitig mit der Planung begonnen werden. 

Wird es eine kurze oder lange Verlobungszeit? Wie lange warten wir bis zur Hochzeit? 

Hochzeit selber planen

Damit deine Hochzeit ein unvergessliches Erlebnis wird, wäre es ideal, wenn du mindestens ein Jahr Vorlaufzeit hast. Dadurch kannst du locker und vor allem auch ideenreich deine Hochzeit selber planen.

In diesem Fall steht, wie im Punkt 9 schon vorgestellt, auch einer dementsprechenden Verlobungsparty nichts im Weg – ob eine kleine Feier im familiären Kreis oder ein richtig großes Fest mit allen Freunden und Verwandten.

Tipps zur Hochzeitsplanung

Wenn es allerdings Schlag auf Schlag gehen soll, um in den Bund der Ehe zu treten…

….müsst ihr an einem Strang ziehen, eine Hochzeit to do Liste erarbeiten und alle wichtigen Punkte systematisch abarbeiten.

Angefangen, wie schon erwähnt, beim wichtigsten Punkt überhaupt – dem Hochzeitstermin. Wann wollt ihr den Bund fürs Leben beschreiten? 

Wichtig ist auch, dass ihr darüber sprecht, wie sich jeder von euch beiden die Hochzeit vorstellt – ihr solltet das Gleiche wollen! 

Möchtest du eine pompöse Hochzeit, deinem Verlobten schwebt aber eher eine Feier im kleineren Kreis vor? In solchen oder ähnlichen Fällen müsst ihr unbedingt auf einen gemeinsamen Nenner kommen, bevor ihr mit der Planung überhaupt beginnt!

Danach solltet ihr euch Gedanken über die Finanzen machen. Wie viel Budget steht euch zur Verfügung? Das ist einer der wichtigsten Punkte, denn erst wenn ihr eurer Budget fixiert habt, könnt ihr alle anderen Dinge planen und organisieren. 

Setze dich mit deinem Schatz zusammen und beginnt gemeinsam mit der Planung – schreibt eure Geldmittel auf, beginnt mit einer vorläufigen Gästeliste, überlegt euch ein Hochzeitsmotto, usw.

Wichtige Punkte sind natürlich auch die Einladungen, das Brautkleid, die Musik, die Blumen, die Hochzeitstorte und vieles mehr…

Beim Budget, der Gästeliste, der Hochzeits-Location, usw. gibt es viele Tipps, die die Hochzeitsplanung erleichtern und die Hochzeit zu einem unvergesslichen Fest werden lassen. 

Besonders wenn ihr wenig Zeit für die Planung habt, da die Hochzeit in naher Zukunft liegt, braucht ihr professionelle Beratung.

Du möchtest auch Hilfestellung bei der Planung und alle Tipps und Tricks, die eine Hochzeit perfekt und einzigartig machen, erfahren?

Dann können wir dir weiterhelfen…

Nicht nur Heiratsantrag Ideen gehören zu unserem Spezialgebiet, wir wissen auch ganz genau, worauf es bei der Planung einer Hochzeit ankommt. 

Lasst euch unter die Arme greifen und nehmt unsere professionelle Hilfe in Anspruch. 

Du kannst dir hier unsere ultimative Hochzeitsplanung Countdown-Checkliste kostenlos downloaden (klick)

Hast du noch Fragen zu den 10 Dingen, die du nach dem Heiratsantrag machen solltest? Dann poste deine Frage unten ins Kommentarfeld.

10 Dinge, die „Frau“ nach dem Heiratsantrag machen sollte
5 (100%) 3 Bewertung[en]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.