Heiratsantrag zu Weihnachten

Heiratsantrag Ideen Weihnachten

Besonders romantisch und auch unvergessen ist ein Heiratsantrag am 24. Dezember. Immerhin wird zu Weihnachten das Fest der Liebe gefeiert und ist deshalb der ideale Anlass, um die Frage der Fragen zu stellen. Bei besinnlicher Stimmung, im Kreis seiner Liebsten der Freundin die Liebe bekunden und mit der Verlobung den ersten Schritt in eine gemeinsame Zukunft machen.

Der Verlobungsring kann schön verpackt unter den Christbaum gelegt oder auch direkt an den Baum gehängt werden. Eine Möglichkeit wäre auch den Ring ins Champagnerglas zu geben oder im Christstollen zu verstecken. Bei diesen beiden Varianten ist aber Vorsicht geboten, damit der Verlobungsring nicht verschluckt wird bzw. Plomben nicht ausgebissen werden. Du kannst auch den Hochzeitsmarsch unter die Weihnachtslieder schummeln und dann den Heiratsantrag machen.

Wichtig bei einem Antrag unterm Christbaum ist aber der richtige Zeitpunkt. Immerhin soll der Heiratsantrag das Highlight des Abends werden und nicht irgendwo zwischendurch beim Auspacken der Geschenke oder während des Essens der Weihnachtsgans gestellt werden.

Besonderen Charme hat auch ein gemeinsames Weihnachtsfest in den Bergen. Mit der Familie oder Freunden in einer idyllischen Berghütte Weihnachten feiern und zwischen einem wunderschön geschmückten Weihnachtsbaum und dem knisternden Feuer im Kamin den Heiratsantrag stellen.

Oder wie wäre es mit einem Antrag im Freien. Die verschneite Berglandschaft bietet sich als perfekte Kulisse. Nach der gemeinsamen Bescherung die Liebste mit einem Vorwand nach draußen führen, wo sie ein Bodenfeuerwerk oder ein Lichterbild mit dem Heiratsantrag erwartet.

Alternativ können auch Fackeln, die vorher von Freunden oder Familienmitgliedern positioniert und entzündet werden, den Heiratsantrag zu einem Highlight machen.

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

* kennzeichnet notwendiges Feld